Update zu den Erweiterungslisten

Im Bachelorcurriculum Informatik Version 2022 wurden die Wahlmöglichkeiten erweitert. Neben der Möglichkeit, ein Erweiterungscurriculum (ab Sommersemester 2023) zu absolvieren, können auch Lehrveranstaltungen aus den sogenannten „Erweiterungen“ gewählt werden. Für diese Listen war es uns möglich, Vorschläge einzureichen – und zumindest einige davon wurden akzeptiert.

Einladung zum ENTER_GRILLEN am 3.10.2022

Nach zweijähriger coronabedingter Pause findet dieses Semester endlich wieder unser traditionelles ENTER_GRILLEN im Rahmen des ENTER_DAYs statt. Der ENTER_DAY wird von der Fakultät veranstaltet, hier werden hilfreiche Informationen und Tipps zum Studium für Erstsemestrige gegeben.

Das Programm findet ihr hier:

Stellungnahme der Studienvertretung Informatik zu den neuen Curricula

Liebe Studierende,

einige von euch werden es vermutlich bereits mitbekommen haben: Im Wintersemester 2022 steht wieder eine Änderung der Curricula an. Mit unserer Aussendung vom 31. Mai 2022 sowie hier auf unserer Webseite informieren wir euch über die anstehenden Änderungen. Bitte bedenkt jedoch: Rechtsgültig ist immer nur der im Mitteilungsblatt der Universität Wien veröffentlichte (deutschsprachige) Text!

Kurze Übersicht

Die Änderungen der Curricula sind in eigenen Artikeln zusammengefasst. Eine eine kurze Übersicht mit Links:

Weitere Curricula

Die Änderungen der Curricula der Bachelor- und Masterstudien Informatik findet ihr in eigenen Artikeln. Dieser Artikel gibt einen Überblick über weitere Curricula, die keinen eigenen Artikel haben. Das sind insbesondere Master Bioinformatik, Erweiterungscurriculum Computational Thinking sowie der Master Computational Science.

Änderungen im Master Informatik (Version 2022)

Das Master-Curriculum ist eine neue Curriculums-Version. Das bedeutet, dass ihr noch bis 31. Oktober 2024 Zeit habt, um euer Studium im alten (dh. derzeit aktuellen) Curriculum fertigzustudieren, danach müsst ihr umsteigen. Wenn ihr wollt, könnt ihr freiwillig auch schon früher (ab Oktober) umsteigen.

Eine wichtige Anmerkung gleich zu Beginn: Doppelverwendungen, also die Anrechnung von Lehrveranstaltungen aus dem Bachelor (bzw. Vorstudium), bleiben natürlich weiterhin verboten.